Schlagwort-Archive: Xcode

Bug im SpriteKit-Mustercode von Apple (Xcode 8)

Wenn Sie in Xcode ein neues Projekt vom Typ iOS/Game/Spritekit oder tvOS/Game/SpriteKit erstellen, dann richtet Xcode wie üblich einige Musterdateien ein. Diese enthalten bereits ein ausführbares Programm, das ‚Hello World‘ anzeigt. Nicht ungewöhnlich, würde man meinen.

So sieht die App aus, die aus dem SpriteKit-Mustercode erstellt wird. Ein wenig trist, ohne Animation oder Interaktion ...
So sieht die App aus, die aus dem SpriteKit-Mustercode erstellt wird. Ein wenig trist, ohne Animation und Interaktion …

Bug im SpriteKit-Mustercode von Apple (Xcode 8) weiterlesen

Simulator-Debugging-Ausgaben in Xcode stoppen

Wenn Sie in Xcode eine App im Simulator ausführen, erscheinen im Debugging-Bereich von Xcode (genaugenommen in der Konsole, das ist der rechte Teil des Debugging-Teilfensters) schier unendlich viele Meldungen, die in aller Regel niemanden interessieren. Wenn Sie in Ihrem Code selbst den einen oder anderen print-Aufruf eingebaut haben, dann gehen Ihre eigenen Ausgaben in der Simulator-Nachrichtenflut vollständig unter.

Eine mögliche Lösung besteht darin, die App auf einem echten iPhone, iPad oder Apple-TV-Gerät auszuführen. Um auch im Simulator etwas mehr »Ruhe« herzustellen, müssen Sie das Run-Schema verändern. Dazu führen Sie Product/Scheme/Edit Scheme aus, wählen das Run-Schema aus, wechseln in das Dialogblatt Arguments und fügen dann im Bereich Environment
Variables
die Einstellung OS_ACTIVITY_MODE = disable hinzu.

Diese Einstellung schafft himmlische Ruhe im Debugging-Bereich.
Diese Einstellung schafft himmlische Ruhe im Debugging-Bereich.

Beachten Sie aber, dass diese Einstellung einen offensichtlichen Nachteil hat: Mitunter verbergen sich in der Flut der Debugging-Ausgaben auch wichtige Informationen, z.B. dass Sie vergessen haben, in Info.plist einen Schlüssel einzustellen, damit die App um Erlaubnis fragt, ob sie Ortsdaten benutzen darf (This app has attempted to access privacy-sensitive data without a usage description. The app’s Info.plist must contain an NSLocationWhenInUseUsageDescription key with a string value explaining to the user how the app uses this data). Solche Meldungen gehen mit der Einstellung OS_ACTIVITY_MODE = disable verloren.

Quelle: http://stackoverflow.com/questions/37800790

Xcode-Verzeichnisse aufräumen

Xcode produziert GByte-weise Datenmüll auf Ihrer Festplatte/SSD. Diese Anleitung fasst zusammen, was Sie löschen dürfen. Die Platzersparnis betrug bei mir, nach einem Jahr intensivem Xcode-Betrieb, beachtliche 90 GByte!

Der perfekte Zeitpunkt zur Durchführung der hier beschriebenen Aufräumarbeiten ist übrigens vor der Installation des nun verfügbaren Xcode 8 GM (Gold Master).

Xcode-Verzeichnisse aufräumen weiterlesen

Erste Tests mit Xcode 8 und Swift 3

Mitglieder des Apple Developer Programs können seit gestern die erste Xcode-8-Beta herunterladen. Sie enthält erwartungsgemäß die erste offizielle Prerelease-Version von Swift 3. Aufgrund des Confidentiality-Regeln, die für Teilnehmer am Apple Developer Program gelten, kann ich hier keine Screenshots zeigen und nur über Dinge schreiben, die ohnedies schon öffentlich bekannt sind (z.B., weil Apple auf der WDDC darüber berichtet hat oder entsprechende Dokumente veröffentlicht hat). Aber auch mit diesen Einschränkungen gibt es ein wenig zu berichten.

Erste Tests mit Xcode 8 und Swift 3 weiterlesen

Versteckte Maus/Trackpad-Kürzel in Xcode

Manche Blog-Beiträge sind primär eine Gedächtnisstütze für den Autor. Dieser Beitrag fällt unter diese Kategorie — ist aber vielleicht auch für andere Xcode-Anwender nützlich. Er fasst zusammen, welche speziellen Maus- bzw. Trackpad-Kürzel es in Xcode gibt. (Wenn etwas fehlt: Bitte verfassen Sie einen Kommentar oder schreiben Sie an kontakt@kofler.info.)

Versteckte Maus/Trackpad-Kürzel in Xcode weiterlesen