Docker (3. Aufl.) erschienen

Docker ist seit einigen Jahren die Schlüsseltechnologie abseits aller Programmiersprachen, die den Arbeitsalltag zahlloser Entwickler enorm vereinfacht. Docker ermöglicht es, Sprachen, Server, Linux-Umgebungen etc. in beliebigen Versionen parallel zueinander zu installieren und auszuführen — und das unter Linux, Windows und macOS.

Für die dritte Auflage haben wir das Buch vollständig aktualisiert und die Einführungskapitel übersichtlicher strukturiert. Wichtige inhaltliche Neuerungen sind:

  • Rootless Docker: Docker ohne root-Rechte verwenden
  • CPU-Architekturen: Docker auf Apple-Computern mit ARM-Prozessoren
  • Pull-Limit: Docker-Hub-Limits beim Image-Zugriff umgehen
  • Container automatisch starten: restart-Option und systemd
  • neue GUI-Tools: Docker Desktop, VSCode, Portainer
  • Traefik: ein Proxy-Server speziell für Container-Anwendungen

Weitere Infos finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie hier einen Kommentar absenden, erklären Sie sich mit der folgenden Datenschutzerklärung einverstanden.