Fedora 29

Fedora 29 bietet im Vergleich zur Vorgängerversion die üblichen Software-Updates, aber nur wenige tiefgreifende Neuerungen:

  • Der Bootprozess sollte nun auf manchen Rechnern vollkommen ohne Bildschirmflackern verlaufen. Das setzt aktuell allerdings voraus, dass UEFI sowie ein Intel-Grafiksystem genutzt wird, siehe auch Announcing flickerfree boot for Fedora 29.

  • Das in Version 28 für Fedora Server eingeführte Modularity-Prinzip steht nun standardmäßig auch in der Desktop-Variante zur Verfügung. (Wie ich in meinem Blog-Beitrag zu Fedora 28 berichtet habe, konnten modularisierte Pakete mit dnf install fedora-repos-modular auch schon in der Desktop-Version 28 genutzt werden. Dass dieses Paket nun standardmäßig installiert ist, ändert nichts daran, dass das Angebot an modularisierten Paketen weiterhin sehr klein ist. Der praktische Nutzen dieses Konzepts ist für Fedora ohnedies gering, weil die Distribution eine kurze Lebensdauer hat. Wirklich spannend werden modularisierte Pakete wohl erst in RHEL 8 bzw. CentOS 8.)

Versionsnummern

Basis             Desktop             Programmierung   Server
---------------   ------------------  --------------   --------------
Kernel     4.18   Gnome        3.30   bash       4.4   Apache     2.4
glibc      2.28   Firefox        62   gcc        8.2   CUPS       2.2
X-Server   1.20   Gimp         2.10   Java        11   MariaDB   10.3
Wayland    1.16   LibreOffice   6.1   PHP        7.2   OpenSSH    7.8
Mesa       18.2   Thunderbird    60   Python     3.7   qemu/KVM   3.0
systemd     239                                        Postfix    3.3
NetworkMan 1.12                                        Samba      4.9
GRUB       2.02 

Quellen und Links

2 Gedanken zu „Fedora 29“

  1. Hallo Herr Kofler,
    weiss man eigentlich schon, wann RHEL 8 bzw. Centos 8 erscheinen wird, bzw. welche Software (Kernel!) Verwendung finden wird?

    beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie hier einen Kommentar absenden, erklären Sie sich mit der folgenden Datenschutzerklärung einverstanden.